weather-image

Parteien in Bayern beklagen zerstörte Plakate

München (dpa/lby) - Linke, Freie Wähler und die AfD in Bayern beklagen einen hohen Anteil von zerstörten oder beschädigten Wahlplakaten. Nach Angaben der AfD werden an manchen Orten sämtliche Wahlplakate zerstört, teils innerhalb von 24 Stunden nach der Plakatierung. Auch Linke und Freie Wähler schätzen, dass 20 bis 30 Prozent ihrer Plakate in Bayern beschädigt werden. Auch CSU, SPD und Grüne berichten von Sachbeschädigungen.

Anzeige