weather-image

Papst ruft zur Solidarität mit Erdbebenopfern im Iran auf

Rom (dpa) - Papst Benedikt XVI. hat die Weltgemeinschaft zur Hilfe und Solidarität für die vom Erdbeben betroffenen Menschen im Iran aufgerufen. Benedikt ging nach dem Angelus-Gebet in der päpstlichen Sommerresidenz Castel Gandolfo auch auf die Opfer der Unwetter auf den Philippinen und in China ein. Diese Ereignisse hätten viele Todesopfer und Verletzte gefordert, tausende Evakuierungen und ungeheure Schäden, sagte der Papst. Die Menschen seien nun auf Solidarität und Unterstützung angewiesen.

Anzeige