weather-image
20°

Palästinenser lehnen Kompromiss in Bezug auf Friedensgespräche ab

Ramallah (dpa) - Die Palästinenser haben einen Kompromissvorschlag zur Rettung der Nahostfriedensgespräche abgelehnt. Er habe schon Dokumente zum Beitritt zu 15 UN-Organisationen oder internationalen Verträgen unterzeichnet, sagte Palästinenserpräsident Mahmud Abbas am Abend in Ramallah. Die Aufnahme in weitere 63 internationale Organisationen und den Beitritt zu Abkommen stehe den Palästinensern als von den UN anerkanntem Staat zu, fügte Abbas hinzu. Die israelische Regierung reagierte zunächst nicht.

Anzeige