weather-image
16°

Oppositionsführer ruft Janukowitsch zu Gewaltende auf

Kiew (dpa) - Die ukrainische Opposition hat nach dem Beginn eines massiven Polizeieinsatzes im Zentrum Kiews Staatspräsident Viktor Janukowitsch zur Beendigung der Gewalt aufgefordert.

«Lassen Sie nicht zu, dass die Ukraine ein Staat wird, der in Blut versinkt», rief Ex-Außenminister Arseni Jazenjuk am Dienstagabend auf dem Unabhängigkeitsplatz. «Unser Aufruf: Ziehen Sie die Polizei zurück und verkünden Sie einen sofortigen Waffenstillstand.» Dann sei die Opposition zu Verhandlungen bereit.

Anzeige