weather-image
18°

Nullnummer in Leipzig: Bayern verpassen Titelentscheidung

0.0
0.0
Thomas Müller und Timo Werner
Bildtext einblenden
Thomas Müller von Bayern und Timo Werner von Leipzig (l-r.) bemühen sich um den Ball. Foto: Jan Woitas Foto: dpa

Leipzig (dpa) - Der FC Bayern hat mit einer Nullnummer bei RB Leipzig die vorzeitige Krönung im Meisterkampf verpasst. Der Mannschaft von Trainer Niko Kovac gelang am Samstag in einem teilweise ruppigen Spiel gegen die nunmehr seit 15 Ligaspielen ungeschlagenen Leipziger kein Tor und damit auch nicht der notwendige Sieg im Bundesliga-Fernduell mit Verfolger Borussia Dortmund.


Ein Treffer von Leon Goretzka in der 50. Minute wurde vom Videoschiedsrichter aberkannt - es blieb beim 0:0 im Nervenspiel, während sich Dortmund zuhause zu einem 3:2 gegen Fortuna Düsseldorf mühte. Immerhin: Die Bayern haben nun am Samstag die Chance, erstmals seit 2000 wieder den Titel »dahoam« zu holen. Zum Saisonfinale kommt Eintracht Frankfurt.

Daten und Fakten zu RB Leipzig auf bundesliga.de

Informationen auf RB-Homepage

RB Leipzig bei Twitter

RB Leipzig bei Facebook

RB Leipzig bei Instagram

Neuigkeiten auf RB-Homepage

Informationen vor dem Spiel auf bundesliga.de

Erfolge FC Bayern