weather-image

Notoperation für Tori Spelling nach vierter Geburt

Los Angeles (dpa) - Nach der Geburt ihres vierten Kindes hat sich Tori Spelling einer Notoperation unterziehen müssen. Wegen «Komplikationen nach ihrem Kaiserschnitt» sei Spelling am Wochenende ins Krankenhaus gebracht worden, sagte ihre Sprecherin dem Promi-Portal «People.com». Spelling erhole sich dort von dem Eingriff. Söhnchen Finn Davey kam am 30. August auf die Welt. Es war Spellings vierter Kaiserschnitt und der zweite innerhalb eines Jahres.

Anzeige