weather-image

Noch weit weg von den Klimazielen

0.0
0.0
Verkehr
Bildtext einblenden
Vor allem im Bereich Verkehr und Gebäude wird in Deutschland zu viel klimaschädliches Gas verursacht. Foto: Michael Kappeler/dpa Foto: dpa

Schwere Stürme, lange Dürren. Immer wieder bekommen die Menschen zu spüren, dass sich das Klima auf der Erde verändert.


Vor einigen Jahren einigten sich die Regierungen fast aller Länder der Erde auf bestimmte Regeln, um den Klimawandel aufzuhalten. Bestenfalls soll die Temperatur der Erde höchstens um 1,5 Grad steigen, verabredeten sie.

Anzeige

Doch nun erklärten Forscher in einem Bericht: Von den wichtigsten Industrie-Ländern erreicht derzeit keines dieses angestrebte Klimaziel. Mit Industrie-Ländern sind die Nationen gemeint, deren Wirtschaft vor allem durch Industrie geprägt ist. In diesen Ländern gibt es große Städte mit vielen Wohnhäusern, viele Fabriken und viele Menschen, die Auto fahren.

Industrie-Länder produzieren den Großteil der Gase, die das Klima beeinflussen. »Die Wissenschaftler haben erfasst, wie viel schädliche Gase etwa durch das Verbrennen von Treibstoff oder die Landwirtschaft in den Industrie-Ländern entstehen«, erklärt die Klimaexpertin Lena Donat.

Die wichtigsten Industrie-Länder werden manchmal zu einer Gruppe zusammengefasst: die G20. Auch Deutschland ist Teil der G20. Und auch Deutschland erreicht die strengen Klimaziele nicht, sagen die Forscher. Besonders in den Bereichen Verkehr und Gebäude schneide Deutschland schlecht ab, heißt es im Bericht. Die Deutschen fahren demnach zu viel mit ihren Autos und fliegen zu häufig. Auch beim Heizen und Kühlen von Gebäuden ist Deutschland kein Vorbild. Das liege zum Beispiel an veralteten Heizungen, erklärt Lena Donat.

Den Forschern zufolge können die Regierungen mehr gegen den Klimawandel tun. Etwa indem sie stärker auf erneuerbare Energien setzen, Bahnfahren fördern oder Wälder für bessere Luft pflanzen. Deshalb sei es wichtig, dass die Menschen ihre Politiker zum Handeln auffordern, meint die Expertin.

Klimaprofil Deutschland