weather-image

Niederlage für Cameron im Parlament bei EU-Haushalt

London (dpa) - Der britische Premier David Cameron hat bei einer Abstimmung zum EU-Haushalt im Parlament eine herbe Niederlage einstecken müssen. Neben der Opposition forderte auch ein Teil seiner Tory-Parteikollegen einen härteren Kurs des Premiers in Brüssel und Budgetkürzungen. Ein entsprechendes Papier wurde am Abend vom Unterhaus mit einer Mehrheit von 13 Stimmen verabschiedet. Bei der Abstimmung ging es um die Strategie, mit der Cameron zum EU-Gipfel Ende November reisen soll.

Anzeige