weather-image

Neujahrsempfang beim Fortbildungsinstitut der Polizei

5.0
5.0
Bildtext einblenden

Ainring (fb) – Personal, die Digitalisierung in der Fortbildung sowie Konferenz- und Sportzentrum-Neubau waren die diesjährigen Themen beim Neujahrsempfang der Kreisgruppe der Gewerkschaft der Polizei (GdP) jüngst am Fortbildungsinstitut der Bayerischen Polizei (BPFI) in Ainring.


Der Institutsleiter Johann Peter Holzner gab unter anderem einen Überblick über die Themen, die das BPFI abdecke. Diese gingen quer durch alle Dienststellen, von neuer Technik bei der Verkehrsüberwachung über die Aufgaben in den Einsatzzentralen, Tatortarbeit, Wirtschaftskriminalität bis hin zu Cybercrime.

Anzeige

Großes Thema sei hierbei auch die Digitalisierung: In Ainring liefen jeden Monat im Durchschnitt weit über 1000 Anzeigen über das Internet-Polizeiangebot »Anzeigeerstattung Online« ein.

Beim GdP-Neujahrsempfang waren (v.l.): Leitender Polizeidirektor Johann Peter Holzner, Polizeidirektor Edgar Dommermuth, Bürgermeister Bernhard Kern, Bezirksvorsitzender Andreas Nominacher, Amtsgerichtschef Klaus Burger mit seiner Stellvertreterin Daniela Krammer, dahinter Bundespolizist Bernd Balke, 2. Bürgermeister Manfred Hofmeister (Bad Reichenhall), PI-Leiter Gerhard Huber (Freilassing), GdP-Kreisgruppenvorsitzender Otto Adams, Grenzpolizist Gerrit Gottwald, PI-Leiter Erwin Wimmer (Laufen) und 2. Bürgermeister Gottfried Schacherbauer (Freilassing).

(Foto: privat)

 

Italian Trulli