weather-image

Neue Pisa-Ergebnisse über Fähigkeiten von Schülern zur Problemlösung   

Berlin (dpa) - In Berlin werden heute neue Ergebnisse des internationalen Schulleistungstests Pisa veröffentlicht. Die Studie untersucht, inwieweit 15-jährige Schüler gegen Ende ihrer Pflichtschulzeit in der Lage sind, komplizierte Probleme kreativ zu lösen, und zwar jenseits des erworbenen Schulwissens. Dies erfordert die Fähigkeit, «um die Ecke» denken zu können. Deutsche Schüler schnitten bei den vor einem Jahr veröffentlichten Pisa-Ergebnissen zu Mathematik, Lesen/Textverständnis und Naturwissenschaften oberhalb des weltweiten Durchschnitts und damit recht erfreulich ab.

Anzeige