weather-image
14°

Netzagentur verhängt Bußgelder gegen Telekommunikationskonzerne

Bonn (dpa) - Die Bundesnetzagentur hat gegen drei große Telekommunikationsanbieter Bußgelder in Höhe von insgesamt 225 000 Euro verhängt. Die Unternehmen sollen wiederholt ihre Pflichten beim Anbieterwechsel verletzt haben. Dadurch sei es bei den betroffenen Verbrauchern zu längeren Versorgungsunterbrechungen gekommen. Gegen einen weiteren Anbieter leitete die Behörde ein Verfahren ein. Die Namen der betroffenen Unternehmen nannte die Behörde nicht.

Anzeige