weather-image
27°

Neapel mit 3:0 gegen Klose-Club Lazio an die Spitze

0.0
0.0
Dreierpack
Bildtext einblenden
Neapels Edinson Cavani (l) jubelt mit Camilo Zunica über sein zweites von drei Toren gegen Lazio Rom. Foto: Cesare Abbate Foto: dpa

Rom (dpa) - Der SSC Neapel ist mit einem 3:0-Sieg gegen Lazio Rom an die Tabellenspitze der italienischen Serie A gestürmt.


Alle drei Treffer gegen den Club von Fußball-Nationalstürmer Miroslav Klose erzielte Edinson Cavani in der 19., 31. und 64. Minute - für den Uruguayer die Saisontreffer drei bis fünf. Weil Titelverteidiger Juventus Turin am fünften Spieltag mit dem 0:0 beim AC Florenz zum ersten Mal in dieser Saison Federn ließ, setzte sich Neapel bei Punktgleichheit dank der besseren Tordifferenz auf Platz eins.

Klose hatte Lazio bereits in der dritten Minute in Führung gebracht, räumte dann aber ein, beim Tor die Hand benutzt zu haben. Der Schiedsrichter, der den Treffer zunächst anerkannt hatte, revidierte daraufhin sein Urteil. Danach legte Neapel los. Cavani verpasste durch einen verschossenen Elfmeter sogar ein viertes Tor.

Inter Mailand gewann am Mittwochabend dank der Treffer von Alvaro Pereira (43.) und Antonio Cassano mit 2:0 beim AC Chievo und verbesserte sich hinter Sampdoria Genua auf den vierten Rang. Die Genueser erkämpften mit zehn Mann ein 1:1 beim AS Rom. Gianni Munari glich in der 62. Minute die Führung der Römer durch Francesco Totti (35.) aus. Zu Beginn der zweiten Halbzeit sah Sampdoria-Spieler Enzo Maresca die Gelb-Rote Karte.