weather-image
13°

Nasa installiert erstes aufblasbares Wohnmodul an Raumstation ISS

Moskau (dpa) - Erstmals hat die Nasa ein aufblasbares Wohnmodul an der Internationalen Raumstation ISS installiert. Mit einem Roboterarm koppelten Experten der Leitzentrale in Houston im US-Staat Texas das zusammengefaltete Testmodul «Beam» an der ISS an. Das sei ein wichtiger Meilenstein für künftige Weltraummissionen wie eine bemannte Reise zum Mars, sagte ein Nasa-Sprecher. Die Besatzung der ISS soll «Beam» in den kommenden zwei Jahren ausgiebig testen. Zunächst muss das Wohn- und Arbeitsmodul jedoch aufgeblasen werden.

Anzeige