weather-image
15°

Nächster Sieg für «Mavs» - Schröder bei Atlanta stark

New York (dpa) - Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA den nächsten Sieg geschafft. Mit 123:104 setzten sich die Texaner am Dienstag gegen die Los Angeles Lakers durch.

Duell
Dirk Nowitzki (l) passt den Ball über Chris Kaman von den Lakes zu einem Mitspieler der Mavericks. Foto: Larry W. Smith Foto: dpa

Nowitzki stand im American Airlines Center 28 Minuten auf dem Feld, erzielte elf Punkte und holte acht Rebounds. Bei den Lakers stand ihm Center Chris Kaman mit 17 Minuten Einsatzzeit, zehn Punkten und sieben Rebounds kaum nach. Elias Harris, der dritte der vier deutschen Basketballer in der NBA, saß erneut nur auf der Bank. Topscorer war der überragende Monta Ellis mit 30 Punkten.

Anzeige

Ein gutes Spiel machte Dennis Schröder. Mit den Atlanta Hawks gewann er bei den Sacramento Kings mit 105:100. Der NBA-Neuling erzielte sechs Punkte in 19 Minuten und gab sieben Assists. Gegen die aggressive Verteidigung der Gastgeber blieb der ehemalige Braunschweiger sogar ohne Ballverlust.

Statistik Sacramento-Atlanta

Statistik Dallas-Lakers