weather-image
13°

Nach Tritten gegen Kopf: Polizei sucht nach Tatverdächtigem

0.0
0.0
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife
Bildtext einblenden
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild Foto: dpa

München (dpa/lby) - Ein 24-Jähriger ist bei einem Streit in München mit Tritten gegen den Kopf schwer verletzt worden. Die Polizei fahndete nach dem mutmaßlichen Täter. Der Mann soll Samstagnacht mit dem 24-Jährigen an einer U-Bahnstation in Streit geraten sein, ihn niedergeschlagen haben und ihm dann mehrmals ins Gesicht getreten haben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Ein Passant hörte die Hilferufe des 24-Jährigen und verständigte die Polizei. Der Mann wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.


Zum Streit kam es den Angaben zufolge, nachdem der 24-Jährige in der U-Bahn einer Frau auf den Fuß getreten war. Er habe sich dafür mehrfach entschuldigt, sei jedoch nach dem Aussteigen von dem Begleiter der Frau verfolgt und attackiert worden.

Anzeige

Pressemeldung