weather-image

Nach tragischem Tod von Sebastian Trauerfeier in Österreich

Wien (dpa) - Zahlreiche Trauergäste haben bei einer Feier in Österreich Abschied von dem zehnjährigen Sebastian genommen, der auf der Nordseeinsel Amrum gestorben ist. Die evangelische Kirche in Baden bei Wien war nach einem «Kurier»-Bericht mit Sonnenblumen geschmückt, den Lieblingsblumen von Sebastian. Auch die Insel Amrum schickte Blumen. Weil die Eltern keinen Medienrummel wollten, sperrte die Polizei das Gelände um die Kirche ab. Vor einer Woche hatte es schon eine Trauerfeier auf Amrum gegeben. Der Junge war am 1. Juli in einem gebuddelten Loch am Strand verschüttet worden und erstickte.

Anzeige