weather-image
16°

Nach In Amenas drohen Islamisten mit weiteren Anschlägen

Algier (dpa) - Dramatische Eskalation im algerischen Geiseldrama: Bei der Erstürmung der von Islamisten besetzten Industrieoase In Amenas haben algerische Truppen angeblich 650 Geiseln befreit. 60 ausländische Geiseln würden aber noch vermisst, berichtete die algerische Nachrichtenagentur APS. Es gab zahlreiche Tote. Islamisten kündigten als Reaktion auf den Armeeeinsatz weitere Anschläge an. Die Regierungstruppen durchsuchten die Gasförderanlage und die angrenzende Wüste.

Anzeige