weather-image
10°

Musikalisch in die Weihnachtszeit starten

3.8
3.8
Bildtext einblenden
Die Senioren freuten sich über die Unterhaltung. (Foto: Bernhard Stanggassinger)

Berchtesgaden – Bürgermeister Franz Rasp lud alle Senioren aus dem Gemeindegebiet des Marktes Berchtesgaden zu einer vorweihnachtlichen Feier in das Panorama-Restaurant des Hotels »Edelweiss« ein. Es bot sich ein festlich geschmückter Saal mit Blick auf die verschneite Gebirgswelt. Mit Handschlag begrüßte der Rathauschef alle Bürger.


Den musikalischen Auftakt machte die »Soizbi-Musi«. Bürgermeister Franz Rasp nutzte seine Begrüßungsworte für ein »Vergelt's Gott«. Grußworte gab es auch von Pfarrer Dr. Thomas Frauenlob. Er erinnerte an die Schneekatastrophe Anfang des Jahres, als dann alle Veranstaltungen ausfielen und es ruhiger wurde und leitete damit über an den Spruch von Karl Valentin, »Jetzt wo die staade Zeit vorbei ist, werd's auch wieder ruhiger.«

Anzeige

Es geht darum, dass man sich trotz all der hektischen Zeit die innerliche Ruhe bewahren soll. Mit einem Spruch von Hildegard von Bingen, Advent heißt: »Gott klopft bei uns an«, Weihnachten heißt: »Gott holt uns ab, egal wo wir sind«, beendete der Pfarrer seine Ansprache.

Adi Hölzl trug anschließend mit Gedichten zur Unterhaltung bei. Seine Themen waren »Der Nikolaus«, ein Gedicht über das Älter werden, über »Tauet Himmel, den Gerechten« sowie über den Frieden auf Erden. Zwischen den Gedichten gab es musikalische Einlagen von der »Soizbi-Musi« und gesungene Lieder vom Chor des Gymnasiums Berchtesgaden unter der Leitung von Simone Resch, die den Chor am Piano begleitete. Bei dem Lied »Es werd scho glei dumpa« wurden alle im Saal aufgefordert, mitzusingen.

Das Schlusswort sprach der evangelische Pfarrer Peter Schulz. Er bezog sich auf den 1. Advent und erinnerte an die Prophezeiung aus dem Alten Testament, »Ein gerechter König kommt zu dir«. Im Anschluss verabschiedete Pfarrer Schulz alle mit den besten Wünschen für die bevorstehende Adventszeit und wünschte ein gutes neues Jahr.

Bernhard Stanggassinger

Italian Trulli