weather-image
15°

Moody's gibt auch für deutsche Bundesländer negativen Ausblick

Frankfurt (dpa) - Die Abwärtsspirale in der Eurozone dreht sich weiter: Die Ratingagentur Moody's nimmt jetzt auch die Bonitätsnoten einzelner deutscher Bundesländern und des Rettungsschirms EFSF unter die Lupe. Moody's senkte zunächst den Ausblick von Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt von «stabil» auf «negativ». Danach bekam auch der EFSF einen negativen Ausblick verpasst. Ein schlechteres Rating kann bedeuten, dass für die Aufnahme von frischem Geld höhere Zinsen fällig werden.