weather-image
16°

Monika Schäfer übernimmt Amt

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Monika Schäfer aus Bischofswiesen leitet seit 1. Mai die Familienpflegestation Berchtesgadener Land. Foto: privat

Bischofswiesen (FPW) – Das Familienpflegewerk des Bayerischen Landesverbandes des Katholischen Deutschen Frauenbundes führt bayernweit 19 Familienpflegestationen mit rund 150 Mitarbeiterinnen.


Seit über 80 Jahren ist das Familienpflegewerk damit der größte Anbieter für Familienpflege in Bayern. Zum 1. Mai hat Monika Schäfer aus Bischofswiesen die Einsatzleitung der Familienpflegestation Berchtesgadener Land übernommen. Sie führt damit das Amt ihrer Vorgängerin Sonja Halm fort.

Die Mitarbeiterinnen des Familienpflegewerks helfen, wenn die Mutter oder der Vater (insofern er die Kinder erzieht) durch Krankheit, einen Krankenhausaufenthalt oder Kur ausfällt und sich nicht um die Kinder und den Haushalt kümmern kann.

In Krisenzeiten und schwierigen Situationen sorgen sie dafür, die Normalität in der Familie zu erhalten. Die Familienpflegerinnen helfen organisieren und sortieren, erklären und geben Halt.

Im vergangenen Jahr haben die Familienpflegerinnen im Berchtesgadener Land mehr als 5 500 Einsatzstunden in 40 Familien geleistet.