weather-image
15°

Mit Restalkohol bei Teisendorf im Graben überschlagen

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Teisendorf – Zum Glück nur einen Leichtverletzten gab es am Sonntag, als ein betrunkene Fahrer auf der Staatsstraße 2103 zwischen Teisendorf und Höglwörth von der Straße abkam.


Der Fahrzeugführer, ein 33-jähriger Slowake, war bereits am Sonntag gegen 11 Uhr mit seinem Hyundai Richtung Höglwörth unterwegs, als er auf regennasser, kurviger Strecke zwischen Langhögl und Oberstraß ins Schleudern geriet.

Anschließend kam er nach links ins Bankett und der Pkw überschlug sich. Dabei wurde lediglich der Beifahrer, ein 26-jähriger Slowake, leicht verletzt; der Fahrer blieb unverletzt.

Am Pkw entstand allerdings wirtschaftlicher Totalschaden, er musste abgeschleppt werden. Ein weiteres Problem für den 33-jährigen Fahrer war dessen zu hoher Restalkoholwert. Deshalb musste er im Krankenhaus Freilassing eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und wurde wegen Gefährdung des Straßenverkehrs angezeigt.