weather-image
25°

Mit Messer auf Kontrahenten losgegangen: Zwei Verletzte bei Schlägerei

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Montage (dpa, l.; Marcel Kusch, r.)

Traunreut – Zwei Verletzte forderte eine Schlägerei in einem Traunreuter Asylheim. Zuletzt ging ein 32-Jähriger sogar mit dem Messer auf seinen Mitbewohner los.


Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern kam es am Sonntag in der Asylunterkunft an der Tachinger Straße.

Auslöser des Streits waren wohl Banalitäten über die Küchennutzung zwischen einem 32-jährigen Nigerianer und einem 27-jährigen Jordanier. Im Verlauf des Streits kam es zu wechselseitigen Schlägen.

Der Ältere der beiden griff schließlich zu einem Messer und bedrohte damit seinen Kontrahenten. Die Beteiligten wurden bei dem Vorfall jeweils leicht verletzt kamen mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus.