weather-image
15°

Mit fast 1,0 Promille im Stadtgebiet unterwegs: "Der Wein war schuld"

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Traunstein – Am Dienstagabend war ein 59-jähriger Einheimischer mit fast 1,0 Promille hinter dem Steuer seines Autos im Traunsteiner Stadtgebiet unterwegs.


Beamte der Polizeiinspektion Traunstein kontrollierten den Einheimischen gegen 22.33 Uhr im Stadtgebiet. Dabei rochen die Polizisten Alkoholgeruch im Fahrzeug des 59-Jährigen. Der erste Alko-Test an der Kontrollstelle ergab ein deutliches Ergebnis im nicht erlaubten Bereich.

Als dann auf der Dienststelle der PI Traunstein nochmals ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest durchgeführt wurde, erbrachte dieser ein Ergebnis von fast 1,0 Promille.

Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt und der 59-Jährige musste zu Fuß nach Hause laufen. Ihn erwartet nun eine Anzeige, die ihm ein Fahrverbot und eine Geldbuße einbringen wird.