weather-image
13°

Mindestens sieben Tote bei Anschlag auf WM-Public-Viewing in Nigeria

Lagos (dpa) - Bei einem Anschlag auf Fußballfans im Norden Nigerias sind einem Medienbericht zufolge mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 15 weitere wurden lebensgefährlich verletzt, berichtete der Fernsehsender Channels auf seiner Internetseite. Ein Attentäter platzierte demnach einen Sprengsatz nahe einer Gruppe von Menschen, die in der Stadt Damaturu das WM-Spiel zwischen Brasilien und Mexiko verfolgen wollten. Die Bombe sei kurz nach Anpfiff detoniert. Ein Mitarbeiter eines Krankenhauses in der Hauptstadt des Bundesstaates sagte, die Zahl der Opfer könne noch steigen.

Anzeige