weather-image

Merkel stärkt Weidmann den Rücken

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat Bundesbank-Präsident Jens Weidmann den Rücken gestärkt. Der Vize-Regierungssprecher Georg Streiter betonte die Wertschätzung der Kanzlerin für den Bundesbank-Chef. Zu Spekulationen über Rücktrittsgedanken Weidmanns wollte Streiter sich nicht äußern. Laut «Bild»-Zeitung hat Weidmann im Streit um den Kurs der Europäischen Zentralbank in der Euro-Schuldenkrise mehrfach einen Rücktritt erwogen. Solche Gespräche hätten nicht stattgefunden, heißt es dazu in Bundesbankkreisen.

Anzeige