weather-image

Merkel sprach mit Seehofer und Gabriel über Edathy-Affäre

Berlin (dpa) - Zwei Stunden lang hat Kanzlerin Angela Merkel den Fall Edathy mit SPD-Chef Sigmar Gabriel und dem CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer besprochen. Über das Treffen am Abend im Kanzleramt wurde Stillschweigen vereinbart. Die Kinderpornografie-Ermittlungen gegen den früheren SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy und die Umstände des Falls haben Schwarz-Rot in eine Krise gestürzt. Vor dem Sechs-Augen-Gespräch war Merkel optimistisch, dass man den Konflikt werde beilegen können.

Anzeige