weather-image
16°

Merkel: Keine Einheit ohne deutsch-französische Freundschaft

Berlin (dpa) - Zum Auftakt der Feiern zum 50-jährigen Bestehen des Élysée-Vertrags hat Bundeskanzlerin Angela Merkel die Bedeutung der deutsch-französischen Beziehungen hervorgehoben. Gemeinsam mit Frankreichs Präsident François Hollande diskutierte Merkel im Kanzleramt mit etwa 200 jungen Leuten aus beiden Ländern. «Ohne den Ausgangspunkt der deutsch-französischen Freundschaft wäre die deutsche Einheit nicht möglich gewesen», sagte sie. Hollande hob die gemeinsame Verantwortung Deutschlands und Frankreichs für die Zukunft Europas hervor.

Anzeige