weather-image

Mercedes-Fahrer prallt auf B20 in einbiegenden Traktor – zwei Personen verletzt

0.0
0.0
Laufen: Unfall mit Traktor auf der B20 bei Triebenbach
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Brekl

Laufen/Freilassing – Bei einem schweren Unfall am Montagabend auf der B20 zwischen Freilassing und Laufen wurden zwei Personen verletzt. Ein Mercedes-Fahrer prallte an der Einmündung bei Triebenbach in einen Traktor, der ihm die Vorfahrt genommen hatte.

Update, 10.40 Uhr:

Ein 24-jähriger Teisendorfer war mit seinem Gespann aus Traktor und Anhänger von Triebenbach kommend nach links in die B20 eingebogen und hatte dabei einen aus Richtung Laufen kommenden vorfahrtsberechtigten Mercedes übersehen. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Mercedes nach rechts von der Fahrbahn geschleudert und hing anschließend in der Böschung.

Die beiden Insassen wurden zum Glück nur leicht verletzt und mussten mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. An dem Wagen entstand erheblicher Sachschaden. Der Traktor wurde ebenfalls an der rechten Fahrzeugseite beschädigt. Der Fahrer blieb unverletzt.

Zur Bergung der Fahrzeuge musste die Fahrbahn zwei Stunden gesperrt werden. Besatzungen der Freiwilligen Feuerwehren aus Laufen und Surheim waren zur Absperrung, Verkehrsregelung und Reinigung der Unfallstelle vor Ort.

Erstmeldung, Dienstagfrüh:

Der Fahrer eines Traktors mit Heuballenpresse war von Triebenbach auf die B20 in Richtung Freilassing eingebogen und hatte dabei den Mercedes, der von Laufen Richtung Freilassing unterwegs war, übersehen.

Der Fahrer des Autos krachte in die rechte hintere Felge des Traktors, drehte sich mit dem Wagen um die eigene Achse und kam in einem angrenzenden Abhang zum stehen.

Bei dem Zusammenstoß wurden zwei Insassen des Mercedes unbestimmten Grades verletzt und vom BRK ins Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer des Traktors blieb unverletzt.

Die alarmierten Freiwilligen Feuerwehren aus Surheim und Laufen richteten eine Umleitung ein. Da die Heuballenpresse zu qualmen begann, musste zudem das Getriebe abgelöscht werden. Der Schaden dürfte mehrere Tausende Euro betragen. Die B20 war mehr als eineinhalb Stunden gesperrt. Der Mercedes wurde von einem Abschleppunternehmen aus Teisendorf geborgen. Beamte der Polizei Laufen nahmen den Unfall auf.

red/FDLnews