weather-image
19°

Mehr Patienten kürzer im Krankenhaus

Wiesbaden (dpa) - In den deutschen Krankenhäusern werden immer mehr Patienten in immer kürzerer Zeit behandelt - und das immer häufiger in privaten Kliniken. Das Statistische Bundesamt legte in Wiesbaden die vorläufige Krankenhausstatistik für 2011 vor. Sie zeigt auch, dass im Krankenhaus immer mehr Menschen Arbeit finden. 18,3 Millionen Patienten wurden im vergangenen Jahr stationär in Krankenhäusern behandelt - 300 000 Fälle mehr als 2010.

Anzeige