weather-image

McCain rät Obama in Abhör-Affäre zu Entschuldigung bei Merkel

Berlin (dpa) - Der republikanische Senator John McCain hat das Verhalten von US-Präsident Barack Obama in der Abhör-Affäre um Bundeskanzlerin Angela Merkel kritisiert. Gemessen daran, wie wütend Merkel gewesen sei, hätte sich der Präsident entschuldigen müssen, sagte der frühere Präsidentschaftskandidat dem «Spiegel». Der amtierende Bundesaußenminister Guido Westerwelle fordert nach dem NSA-Überwachungsskandal international Konsequenzen. Ein bilaterales Abkommen reiche nicht, sagte Westerwelle der «Welt am Sonntag».

Anzeige