weather-image
27°

Marmor wird aus Felsen geschnitten

0.0
0.0
Marmor-Steinbrüche
Bildtext einblenden
Die Marmor-Steinbrüche in Carrara in Italien sollen sauberer werden. Das fordern Umweltschützer. Foto: Alvise Armellini/dpa Foto: dpa

Wusstest du, dass Marmor meist in einem Steinbruch gewonnen wird? Marmor besteht aus Kalkstein und wird in einem Steinbruch mit speziellen Sägen aus den Felsen geschnitten.


Marmor gibt es in vielen Regionen der Welt, zum Beispiel in den Ländern Italien, Frankreich, Indien und China. Berühmt ist der italienische Marmor aus der Stadt Carrara in der Region Toskana.

Er ist strahlend weiß. Berühmte Künstler haben ihn schon für ihre Statuen verwendet.

In der Gegend gibt es etwa 80 Steinbrüche. Diese sollen jetzt sauberer arbeiten. Das fordern Umweltschützer. Sie kritisieren die riesigen Schuttberge und die winzigen Staubpartikel, die beim Abbauen von Marmor entstehen.

Die Schuttberge könnten das Risiko von Lawinen und Erdrutschen erhöhen. Und die Staubpartikel könnten in Quellwasser gelangen und es verunreinigen.