weather-image
20°

Mann geht in Naturbad in Ampfing plötzlich unter und kann nur noch tot geborgen werden

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, dpa/Nicolas Armer

Ampfing – Zu einem tödlichen Badeunfall kam es am heutigen frühen Nachmittag im Naturbad am Hinmühler Weg in Ampfing. Ein Mann ging plötzlich im Wasser unter und starb kurze Zeit später.


Wie die Polizei mitteilt, ging der Schwimmer kurz nach 14 Uhr plötzlich im Wasser unter und tauchte daraufhin nicht mehr auf.

Sofort wurde die Integrierte Leitstelle alarmiert, die Rettungssanitäter und einen Notarzt ins Ampfinger Naturbad schickten. Der dunkelhäutige Mann konnte 20 Minuten nach seinem Untertauchen nur noch leblos aus dem Wasser geborgen werden.

Der eingetroffene Notarzt versuchte vergeblich, den Mann wiederzubeleben. Zur Klärung der Identität und der genauen Todesumstände wurde der Fall an den Kriminaldauerdienst der Kripo Traunstein übergeben.