weather-image

Lufthansa: Umbuchungen laufen auf Hochtouren

Frankfurt/Main (dpa) - Vor dem Pilotenstreik buchen Passagiere der Lufthansa massenhaft ihre Verbindungen um. «Das läuft gerade auf Hochtouren», sagte ein Sprecher in Frankfurt. Die Airline bietet Umbuchungen auf andere Termine, die Bahn und andere Fluggesellschaften an. Lufthansa hat nach eigenen Angaben die rund 3800 Flugstreichungen ins Netz gestellt und zudem rund 150 000 personalisierte SMS und E-Mails an registrierte Kunden verschickt. Laut Lufthansa sind geschätzt rund 425 000 Passagiere von den Flugstreichungen betroffen.

Anzeige