weather-image

Lazio wahrt mit 3:1 bei Inter Chance auf Europapokal

0.0
0.0
Torjubel
Bildtext einblenden
Torschütze Hernanes (r) jubelt mit Sergio Floccari über das 2:1 für Lazio. Foto: Daniele Mascolo Foto: dpa

Berlin (dpa) - Lazio Rom hat mit dem deutschen Fußball-Nationalspieler Miroslav Klose einen wichtigen Sieg in der Serie A bei Inter Mailand erzielt. Die Römer setzten sich am Mittwoch mit 3:1 (2:1) durch.


Klose, der am Wochenende beim 6:0-Kantersieg gegen Bologna fünf Tore erzielt hatte, ging diesmal leer aus.

In der Tabelle der Serie wahrte Lazio durch den 17. Saisonsieg die Chancen auf einen Europa-League-Platz. Mit 58 Punkte rangiert der Hauptstadt-Club nun als Sechster mit nur zwei Zählern hinter dem Tabellenfünften Udinese Calcio, der einen 3:2-Pflichtsieg beim Abstiegskandidaten US Palermo einfuhr. Stadtrivale AS Rom, wie Lazio mit 58 Punkten, rutschte auf Platz sieben ab nach der 0:1-Heimniederlage am Dienstag gegen Chievo Verona.

Den dritten Platz, der in der Serie A zur Qualifikation an der Champions League berechtigt, verteidigte der AC Mailand. Die Rossoneri fertigen auswärts Tabellenschlusslicht und Absteiger Delfino Pescara 1936 mit 4:0 ab. Zwei Tore gingen dabei auf das Konto von Stürmerstar Mario Balotelli. Als Meister steht Juventus Turin bereits fest, Zweiter ist der SSC Neapel.