weather-image
12°

Lastwagenfahrer folgte Navi und fuhr sich fest - THW im Einsatz

5.0
5.0
Bildtext einblenden

Trotz einer Umleitung für Lkw folgte ein russischer Lastwagenfahrer »blind« seinem Navigationsgerät. Dieses schickte den Mann am Samstag durch Roitham in den Almweg, wo er sich in einer Rechtskurve an einem Unterstand festfuhr. Ein Haus wurde stark beschädigt.


Das Technische Hilfswerk (THW) rückte an und stützte den Unterstand ab. Der Lastwagenfahrer musste die Strecke rückwärts zurück fahren. Ihn erwarten mehrere Anzeigen und ein hohes Bußgeld. Wie hoch der Schaden ist, steht derzeit noch nicht fest. Laut der Anwohner in Roitham bei Seeon ist es nicht das erste Mal, dass sich Lastwagenfahrer dort festfahren. (Foto: FDL/Brekl)
Anzeige