weather-image

Lance Armstrong will an Schwimm-Wettkämpfen teilnehmen

Austin (dpa) - Der frühere US-Radprofi Lance Armstrong will es nach seinem Dopinggeständnis nun mit Schwimmen probieren. Armstrong ist bei einer Regionalmeisterschaft am Wochenende im texanischen Austin angemeldet. Er steht über drei Freistil-Distanzen auf der Startliste. Im August 2012 hatte die US-Anti-Doping-Agentur USADA den siebenmaligen Tour-de-France-Gewinner lebenslang für alle Wettkämpfe gesperrt, bei der der Welt-Anti-Doping-Code angewendet wird. Auf den Schwimmwettbewerb trifft das laut Veranstalter nicht zu.

Anzeige