weather-image
22°

Ladendiebin hat Waren in ihrer Tasche "vergessen"

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, dpa/Armin Weigel

Traunstein – Wegen Ladendiebstahls wurde eine offensichtlich vergessliche 64-jährige Traunsteinerin angezeigt.


Die Frau war am Mittwochvormittag in einem Geschäft in Haslach beim Einkaufen.

Einen Teil ihrer Einkäufe verstaute sie in ihrem Rollator, den anderen in ihrer Tasche. An der Kasse legte sie nur die Waren aus dem Rollator aufs Band und zahlte diese.

Als die Traunsteinerin den Kassenbereich verlassen wollte, schlug der Alarm für die Warensicherung an. Die Dame wurde in das Büro des Marktleiters gebracht. Dort sagte sie, dass sie die Waren in ihrer Tasche schlichtweg vergessen hätte.

Die 64-Jährige wird wegen Ladendiebstahls angezeigt. Für den Verbrauchermarkt bekam sie ein 12-monatiges Hausverbot.