weather-image
23°

Kurzfilmtage Oberhausen zeigen mehr als 600 Filme

0.0
0.0

Die 1954 gegründeten Kurzfilmtage gelten als das älteste Kurzfilmfestival der Welt. Am 1. Mai geht's los.


Oberhausen (dpa) - So viele Kurzfilme wie noch nie: Mehr als 600 Filmchen aus knapp 70 Ländern zeigen die 65. Internationalen Kurzfilmtage von diesem Mittwoch an in Oberhausen.

Die Bandbreite in den 150 Filmprogrammen reicht vom Einminüter bis zu einem 327-Minuten-Werk des russischen Filmemachers Alexander Sokurov. Seinem Frühwerk widmet das Festival besondere Aufmerksamkeit. Der 67-Jährige wird seine Filme in Oberhausen selbst vorstellen und eine Master Class für Filmstudierende geben.

In einem eigenen Beiprogramm nehmen die Kurzfilmtage außerdem Kinotrailer in den Blick. Gezeigt werden rund 100 Trailer und zahlreiche Arbeiten von Künstlern, die sich von dem Genre inspirieren ließen.

In den fünf Wettbewerben des Festivals konkurrieren 140 Arbeiten um Preise im Gesamtwert von knapp 42 000 Euro. Eingereicht worden waren mehr als 7600 Arbeiten aus aller Welt. Preisverleihung ist am letzten Festivaltag, dem 6. Mai. Rund 1000 Fachbesucher aus 65 Ländern haben sich akkreditiert.

Homepage Kurzfilmtage Oberhausen

PM Kurzfilmtage