weather-image
19°
Friedrich von Mallinckrodt ist Ehrenvorsitzender

Kunstverein Traunstein

Der erste Vorsitzende Herbert Stahl (links) dankte Friedrich Mumm von Mallinckrodt für seinen Einsatz für die Kunst in der Region. (Foto: Giesen)

Bei der jährlichen Mitgliederversammlung des Kunstvereins Traunstein wurde Friedrich Mumm von Mallinckrodt einstimmig zum Ehrenvorsitzenden des Vereins ernannt.


Mallinckrodt war 12 Jahre lang erster Vorsitzender gewesen und in den letzten vier Jahren stellvertretender Vorsitzender. Nun trat er nicht mehr zur Wahl an. Der erste Vorsitzende Herbert Stahl dankte ihm für sein außerordentliches Engagement für die Kunst in der Region. Bei den Neuwahlen wurde Herbert Stahl als erster Vorsitzender einstimmig bestätigt und die Kulturreferentin der Stadt Ursula Lay zur neuen zweiten Vorsitzenden gewählt.

In ihren Ämtern bestätigt wurden Schriftführerin Jutta Mayr und Schatzmeisterin Gertraude Bischoff. Neu in den Beirat wählten die 48 Anwesenden Uli Reiter. Herbert Stahl dankte dem bisherigen Beirat Hannes Stellner für 25 Jahre Mitgliedschaft im Beirat. gi