weather-image

Kunstausstellung documenta endet - Planungen für 2017 laufen

Kassel (dpa) - Die Kunstausstellung documenta in Kassel endet heute nach genau 100 Tagen. Die 13. Ausgabe der weltweit wichtigsten Ausstellung zeitgenössischer Kunst war ein Festival der Rekorde: Die künstlerische Leiterin Carolyn Christov-Bakargiev schrieb 297 Namen auf die Teilnehmerliste, so viele wie nie zuvor. Es gab auch mehr Ausstellungsorte als je zuvor, außerdem wird ein Besucherrekord erwartet. Zu den Gesamtbesucherzahlen wollte sich die documenta vorab nicht äußern. Die documenta findet alle fünf Jahre in Kassel statt.

Anzeige