weather-image
25°

Kunst aus Eis

0.0
0.0
Eisige Schönheit
Bildtext einblenden
Eine Künstlerin arbeitet an ihrer Skulptur aus Eis. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa Foto: dpa

Wo man hinschaut, ist Schnee und Eis! Überall werkeln Künstler an riesigen Eisfiguren. Es ist klirrend kalt, damit nichts wegschmilzt.


Das Ganze gibt es gerade in einer Halle in der Stadt Dresden im Bundesland Sachsen. Dort bereiten die Künstler eine Ausstellung von Skulpturen aus Schnee und Eis vor. Diese wird am 25. November eröffnet.

Eine Künstlerin aus unserem Nachbarland Niederlande bohrt zum Beispiel an einem Menschenkopf. Ein anderer Künstler formt Zähne in einem Riesenmaul.

Die beiden sind richtig warm angezogen. Das ist auch nötig. Denn in der Halle herrschen nur um die minus acht Grad Celsius!

Für die Ausstellung wurde tonnenweise Eis nach Dresden transportiert. Die Künstler haben einige Hundert Eisblöcke bearbeitet. Nun sägen, bohren und bügeln sie an ihren Figuren, bis auch das letzte Detail stimmt.

Ausstellung "Winterwelten"