weather-image
15°

Konjunktursorgen drücken Dow ins Minus

New York (dpa) - Sorgen um sinkende Unternehmensgewinne und eine niedrigere Wachstumsprognose des Internationalen Währungsfonds haben die US-Börsen ins Minus gedrückt. Der Dow Jones Industrial weitete seine anfänglich moderaten Verluste bis zum Handelsschluss auf minus 0,81 Prozent auf 13 473,53 Punkte aus. Der Euro sank im New Yorker Handel weiter und kostete zuletzt 1,2880 US-Dollar.

Anzeige