weather-image
14°

Komm mit in den geheimen Garten

0.0
0.0
Der geheime Garten
Bildtext einblenden
Mary nimmmt Colin mit in den verwunschenen Garten. Foto: -/Studiocanal/dpa Foto: dpa

Als die Eltern von Mary sterben, wird die Zehnjährige zu ihrem Onkel gebracht. Sie soll nun in seinem großen, aber heruntergekommenen Haus leben. Schön ist es dort nicht: Der Onkel ist nicht nett und es gibt eine strenge Haushälterin. Außerdem lebt noch Marys kranker Cousin Colin in dem Haus. Marys Onkel glaubt, dass sein Sohn viel zu krank sei, um ein normales Leben zu führen. Doch dann entdeckt Mary einen verzauberten Garten, der alles verändert.


Nach diesem Garten ist auch der Film benannt, den du dir jetzt im Kino ansehen kannst. Er heißt »Der geheime Garten«. Vielleicht kennst du schon das Buch, das die Geschichte zu dem Film liefert. Es ist schon über 100 Jahre alt, aber noch immer wird es viel gelesen. Ausgedacht hat sich die Geschichte Die Schriftstellerin Frances Hodgson Burnett.

Anzeige