weather-image

Kohlschreiber im Halbfinale von Kitzbühel

Kitzbühel (dpa) - Mit zwei Siegen an einem Tag hat Tennisprofi Philipp Kohlschreiber das Halbfinale beim ATP-Turnier in Kitzbühel erreicht. Der Olympia-Starter gewann sein Viertelfinale gegen den Tschechen Lukas Rosol mit 6:4, 2:6, 6:4 und steht damit vor dem Einzug unter die Top 20 der Welt.

Vielbeschäftigt
Nach dem Sieg im Achtelfinale muss Philipp Kohlschreiber am gleichen Tag noch mal ran. Foto: Daniel Reinhardt Foto: dpa

Im Semifinale trifft er auf Filippo Volandri aus Italien, der den Brasilianer Rogerio Dutra Silva in zwei Sätzen (6:4, 6:4) ausschaltete. Noch am Donnerstagvormittag hatte Kohlschreiber seine tags zuvor abgebrochene Auftaktpartie gegen den Ungarn Attila Balazs 6:4, 6:1 gewonnen. Es war sein 250. Sieg auf der ATP-Tour. Das Match war wegen Regens beim Stand 0:3 nicht fortgesetzt worden.

Anzeige

Sollte Kohlschreiber das Finale des Sandplatzturniers am Samstag erreichen, müsste er bereits am Sonntag in der ersten Runde des Olympia-Wettbewerbs auf Rasen in Wimbledon gegen den Slowenen Blaz Kavcic antreten. Der Weltranglisten-Erste Roger Federer hält eine solch kurzfristige Umstellung für kein Problem.

«Wir sind es gewohnt, den Belag zu wechseln. Manchmal ist Selbstvertrauen wichtiger als eine gute Vorbereitung», sagte der Schweizer, als er in London nach Kohlschreibers Teilnahme am Turnier in Kitzbühel gefragt wurde.