weather-image

Klose trifft gegen Florenz doppelt - Lazio Dritter

0.0
0.0
Top
Bildtext einblenden
Gleich zweimal jubelt Miroslav Klose über einen Treffer. Foto: Alessandro di Meo Foto: dpa

Rom (dpa) - Lazio Rom hat auch dank eines Doppelpacks von Miroslav Klose einen wichtigen Sieg im Rennen um die Champions-League-Ränge in der Serie A gefeiert. Der Hauptstadtclub gewann mit 4:0 (1:0) gegen Konkurrent AC Florenz, der auf Nationalstürmer Mario Gomez verzichten musste.


Lazio überholte dank seines vierten Ligasiegs hintereinander den SSC Neapel und kletterte mit 46 Zählern auf Rang drei der italienischen Fußball-Meisterschaft. An der Tabellenspitze baute Juventus Turin seinen Vorsprung vor dem AS Rom auf elf Punkte aus. Beim mühevollen 1:0 (0:0) gegen Sassuolo Calcio gelang dem französischen Nationalspieler Paul Pogba der Siegtreffer allerdings erst in der 82. Minute.

Anzeige

Klose machte den deutlichen Lazio-Sieg mit seinem zweiten Doppelpack 2014/15 und seinen Saisontoren Nummer sieben und acht perfekt (75./85. Minute). Zuvor hatten der Argentinier Lucas Biglia (6.) und Antonio Candreva (65./Foulelfmeter) Lazio in Front gebracht. Klose spielte 90 Minuten, während der zuletzt starke Gomez mit einer Bänderverletzung fehlte und die Reise nach Rom gar nicht mit antrat.

Im vierten Duell der beiden Clubs seit Gomez' Wechsel in die Serie A kam es daher erneut nicht zum Aufeinandertreffen der beiden Stürmer. Florenz zeigte eine schwache Leistung und bleibt mit 42 Zählern Fünfter.

Spiel-Statistik Lazio - Florenz