weather-image
16°

Kiewer Behörde bestätigt Tod von drei Menschen bei Ausschreitungen

Kiew (dpa) - Die Kiewer Stadtverwaltung hat den Tod von drei Menschen bei den Ausschreitungen in der ukrainischen Hauptstadt bestätigt. Rettungsärzte hätten die Leichen im Haus der Offiziere in der zentralen Gruschewski-Straße untersucht, teilte die städtische Gesundheitsbehörde nach Angaben der Agentur Interfax mit. Zur Todesursache wurden keine Angaben gemacht. Nach Oppositionsangaben waren drei Demonstranten von der Polizei erschossen worden. Insgesamt sollen heute fünf Menschen gewaltsam ums Leben gekommen sein.

Anzeige