weather-image
11°

Kerry kritisiert israelischen Siedlungsausbau

Tel Aviv (dpa) - US-Außenminister John Kerry hat den fortwährenden israelischen Siedlungsausbau ausdrücklich kritisiert. In Interviews des israelischen sowie des palästinensischen Fernsehens sagte Kerry, angesichts der Siedlungsaktivitäten entstehe während der Friedensgespräche mit den Palästinensern der Eindruck, «dass die Israelis es vielleicht nicht wirklich ernst meinten. Kerry trifft morgen erneut mit dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu zusammen. Er warnte vor Chaos, sollten die Friedensgespräche scheitern.

Anzeige