weather-image
11°

Keine Anzeichen auf Einigung bei UN in Syrienfrage

New York (dpa) - Bei den Verhandlungen über eine Resolution des UN-Sicherheitsrats lehnt Russland weiter jeden Druck auf Syrien ab. Syrien-Vermittler Kofi Annan konnte Kremlchef Wladimir Putin nicht zu gemeinsamen Sanktionen im Weltsicherheitsrat bewegen. Die syrische Hauptstadt Damaskus wird unterdessen immer mehr zum Kriegsschauplatz. Bewaffnete Regimegegner schossen gestern nach Augenzeugenberichten einen Militärhubschrauber ab. Die Opposition blies zum Sturm auf die Machtzentrale von Präsident Baschar al-Assad. In Damaskus fielen in mehreren Vierteln Schüsse.

Anzeige