weather-image
25°

Kein gutes Jahr für die Ernte

0.0
0.0
Kein gutes Jahr für die Ernte
Bildtext einblenden
Dieses Getreide wurde geerntet. Insgesamt fiel die Ernte in diesem Jahr eher schlecht aus. Foto: Julian Stratenschulte/dpa Foto: dpa

Winter, Frühling, Herbst - so hat sich für manche Menschen das Jahr angefühlt. Etwas Entscheidendes hat ihrer Meinung nach gefehlt: der Sommer.


Nicht in allen Regionen gab es in diesem Jahr richtig tolles Sommerwetter. Stattdessen regnete es viel. Auch der Frühling war etwas zu kalt.

Das merken auch die Bauern in Deutschland. Am Dienstag gaben sie bekannt: Fast überall ernteten die Landwirte bei uns weniger als gehofft.

Die Ernte bei Äpfeln und Birnen könnte in diesem Jahr sogar nur halb so groß sein wie letztes Jahr. Auch beim Getreide konnten die Landwirte nicht so viel von den Feldern holen, wie sie erwartet hatten.

Noch ist aber nicht bei allen Pflanzen die Ernte abgeschlossen. Zuckerrüben und Mais zum Beispiel werden erst im Herbst geerntet.