weather-image

Kein Dackel für den Präsidenten

0.0
0.0
Rauhaardackel
Bildtext einblenden
Die Frau des Bundespräsidenten hätte zwar gern einen Rauhaardackel. Aber das geht nicht gut, weil sie oft verreist. Foto: Christophe Gateau/dpa Foto: dpa

Der Bundespräsident wohnt mit seiner Frau in einem Schloss in der Hauptstadt Berlin. Sein Amt ist ja auch das höchste in Deutschland. Für ein Schloss ist das Gebäude zwar eher klein, Platz genug für einen Hund wäre aber.


Die Frau des Bundespräsidenten hätte nämlich gern einen - und zwar einen Rauhaardackel. Elke Büdenbender mag diese Hunde. Das hatte sie schon vor einiger Zeit Reportern erzählt. Trotzdem schafft sie sich keinen an. »Er wird nicht kommen. Leider!«, sagte sie jetzt.

Anzeige

Das hat damit zu tun, dass sie und ihr Mann Frank-Walter Steinmeier sehr viel verreisen. Der Bundespräsident vertritt Deutschland regelmäßig im Ausland. Für einen Hund wäre sie dann zu selten zu Hause, meint Elke Büdenbender.